Dienstag, 26. Mai 2015

Es ist totaler Quatsch, sich am ersten Tag der Arbeitswoche, Jacke noch an und Rechner grad erst hochgefahren, schon über eine Mail zu ärgern. Eine Mail, die über einen, aber nicht an einen gerichtet ist. Eine Antwort auf eine von mir versendete Nachricht. Die mich unberechtigt als den Idioten in der ganzen Sache dastehen lässt. So ein kleines Hascherl ohne Ahnung von dem, was sie da tut. Die es nicht mal wert zu sein scheint, dass man sich ihren Namen merkt. Stattdessen schreibt der Verfasser den falschen Namen auch noch dreimal anders. Innerhalb von 4 Sätzen.

Nein, es ist wirklich totaler Blödsinn, sich über sowas aufzuregen. Aber erwähnen kann man es ja mal.