Freitag, 26. April 2013

Gehen Sie weiter, es gibt nichts zu sehen!

Ach herrje. Alles im Umbruch grade und das gehört hier nicht hin. Natürlich könnte ich vom Wochenende in Amsterdam berichten oder biergetränkten Abenden im Pott. Von den tollen Menschen, die ich kenne. Oder davon, dass ich mein Sockenproblem gelöst habe (das Warten hat ein Ende - alle Singles müssen raus!). Aber nein. Lieber lasse ich das Chaos Chaos sein und fahre für ein paar Tage nach Berlin. Und "alles neu macht der Mai" wird es dann in Kürze richten. Dann auch wieder mehr von mir an dieser Stelle.
Bis dahin ein bißchen Musik, von der meine Oma denken würde, dass sie zu mir passt. Wobei sie falsch liegt, denn das ganze Geröll war freiwillig und gerne (immer diese schlimmen Insider, aber machste nix!).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen