Montag, 25. Februar 2013

Mal spontan sein: Triggerfinger, FZW Dortmund, 24.02.2013

Ginge es nach dem Kerl, wären wir dieser Band schon nach Zürich hinterher gereist. Die Wahrheit ist, dass zuerst die Reise stand, dann nach einem guten Konzert vor Ort gesucht wurde und sich dann heraus stellte, dass besagte Band nur wenige Tage, bevor wir der Stadt die Ehre erwiesen, in Zürich aufspielten. Nun denn.

Nach einem Nachmittag in der Kletterhalle, erstaunlicher Weise ohne neue Blutergüsse an den Knien oder anderweitig geschundene Körperteile, stellte sich die Frage, wie der weitere Abend zu verbringen wäre. Miss James, Partnerin in crime an der Kletterwand, erzählte uns, dass sie abends noch ins FZW "müsste". Gewonnene Konzertkarten legten ihr diese Bürde auf. Also nicht lange überlegt, schnell zu Hause frisch gemacht und ab nach Dortmund. Karten gab es auch noch, prima. Die Vorband spielte schon, noch nie was von gehört außer eine halbe Stunde zuvor ein kurzes Youtube Video. Ich war schwer überrascht. Hong Kong Dong sind angenehm schräg, schrecken nicht vor Lack-Lederjacken zurück und bieten grade so viel Elektro, wie ich noch ertragen kann, gemischt mit Gitarre und Schlagzeug. Die Sängerin wurde spontan zu meinem neuen Girlcrush.


In der Umbaupause dann genug Zeit, um sich das Publikum anzuschauen. Der Verdacht lag nahe, dass viele der Anwesenden durch den einen großen Chart-Erfolg im vergangenen Sommer angelockt wurden, jedoch nicht wirklich Bescheid wussten über die Musik, die sie heute erwartete. Wetten wurden abgeschlossen, wer kurz nach Konzertbeginn die Halle verlassen würde. Und im Laufe des Abends bestätigten sich dann auch einige dieser Vermutungen. Großer Spaß!

Dann Triggerfinger. Ich selber bin ohne große Erwartungen zu diesem Konzert gegangen und ich muss sagen, dass die Band mir live schon echt Spaß gemacht hat. Genau das richtige für einen Sonntag Abend zum Ausklang des Wochenendes. Nur als der große Hit dann in der Zugabe kam, musste ich mich beschämt wegdrehen. Zu viele Fangirls. Dabei machen die doch noch viel bessere Cover!


Danke, Gesa, für die Erinnerung und allen Anwesenden für den schönen Abend! Es war mir eine Freude.

Kommentare:

  1. Immer wieder gern :) Soll ich dir meine kommenden Konzerttermine durchgeben?

    Ich fand auch: super Konzert. War besser als ich erwartet habe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gerne! Für Konzerte bin ich immer zu haben! :)

      Löschen